Montag, 17. April 2017

ZiB - Zeitblüten


Was sind Zeitblüten?

Zeitblüten sind kleine Geschenke (auch an sich selbst),
die das Leben schöner machen




Zeitblüten sind der Frühling für die Seele



Eine meiner Zeitblüten war eine wunderbare Begegnung:

Es ist schon eine ganze Weile her und doch ist es mir, als ob es erst gestern gewesen wäre.
 
Es sind diese besonderen Augenblicke, 
die im Gedächtnis des Herzens haften bleiben.

Ich hatte ein paar Tage einen Workshop in der Nähe von Koblenz gebucht. Es war nicht das erste Mal, dass ich dort war. Manchmal fahre ich mit dem Zug, allein schon, um die herrliche Fahrt am Rhein entlang zu geniessen. Dieses Mal war ich aber mit dem Auto unterwegs. Am Ende des Workshops ging ich zur Rezeption, um meinen Zimmerschlüssel abzugeben. Vor dem Eingang spielte ein Mann auf seiner Gitarre. Ich hielt kurz inne, weil mir die Melodie gefiel, ging aber schnell weiter, denn wenn ich einmal im Abreisemodus bin, dann gibt es normalerweise kein Halten mehr. Als ich wieder nach draußen trat, um zum Parkplatz zu gehen, spielte der Mann immer noch diese sanfte und anrührende Weise und ich sprach ihn an. Ich bedauerte es, keine Zeit zu haben, um seinem Spiel weiter zu lauschen, doch er meinte, ich könnte mir die Zeit ja nehmen und lud mich ein, mich neben ihn zu setzen. Ich dachte: 

"Warum nicht - schliesslich bin ich die Verwalterin meiner Zeit und die Einzige, die sich selbst zur Eile treibt"


So kam ich in den Genuss eines ganz privaten und wunderbaren Gitarrenspiels.

Die besonderen Momente des Lebens kommen oft ganz unverhofft.


 Für diese besonderen Momente tut es gut und not, 
sich gegen die Uhr und für den Menschen oder etwas anderes zu entscheiden.



Weitere "Zeitblüten" an Zitaten findet ihr wie immer bei

Nova

Kommentare:

  1. Zeit ist immer eines der schönsten Geschenke, egal ob für andere oder sich selbst. Meist werden wundervolle, kostbare Momente daraus, die man nie vergisst.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön das Du das Angebot angenommen hast und verweilen konntest.
    Es war dem Musiker bestimmt genauso eine große Freude wie Dir.
    Zeitblüten - ein sehr schöner Begriff, den ich mir merken werde!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ulla,
    ich habe mich über deinen Besuch auf meinen Blog und die netten Zeilen sehr gefreut. Nun bin ich da um dich und die Wortwerkstatt kennenzulernen. Was ich sehe und lese gefällt mir sehr. In deinem erläuternden Text zum ZiB möchte ich so einige Zeilen dick unterstreichen, weil ich es genauso empfinde. Z. B. das mit den besonderen Augenblicken, die im Gedächtnis des Herzens haften bleiben und mit den besonderen Momenten des Lebens, die oft ganz unverhofft kommen.
    Ich nehm* deinen Link mal mit für meine Blogliste.
    Hab noch ein angenehmes Wochenende.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. "Zeitblüten" - das gefällt mir. Und es stimmt, die ganz besondere Momente im Leben kommen meistens unverhofft.
    Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulla,
    ich liebe Blüten und kenne viele. Zeitblüten waren mir bisher unbekannt - ich bin froh, sie durch Dich kennengelernt zu haben!
    Einen wunderschönen Gedanken hast Du in Deinem ZiB illustriert.
    Danke für Deinen feinen Beitrag, liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  6. Auch mir war der Begriff Zeitblüten bis dato unbekannt aber ich finde ihn schön. Gefällt mir richtig gut mit den Worten zum schönen Bild. Danke dir dafür. Freue mich dass du mit dabei bist und wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

    Viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Ulla,
    nun bin ich als Leserin dieses privaten Moments, den Du hier gefühlvoll beschreibst, auch in den Genuss dieser Melodie gekommen. Ich höre den Klang der Noten, weil jeder von uns im Laufe des Lebens einen Straßenmusikant gehört hat....

    ...ein kleines Verweilen mit einer wichtigen Erkenntnis: Nämlich, dass wir Hüter unserer Zeit sein können, wenn wir es in die Hand nehmen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und
    sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen