Freitag, 19. Mai 2017

Weggedanken - Gedankenwege

Heute lade ich euch auf eine kleine Reise ein zu Wegen,
die ich mit meinen Gedanken und Bildern gepflastert habe ;)

Lebenswege

***

Nur wer Wege geht, kann sie sich auch erschließen


Je älter, umso befindlicher

***

Wege, die ich gehe, sind beschwerlicher geworden
 Stufen betrete ich nun langsam und bedächtig,
eine nach der anderen,
nicht mehr so beschwingt
und gleich zwei auf einmal nehmend
 Auch die Schritte sind nicht mehr so ausschweifend
und unbeschwert,
sondern kleiner und vorsichtiger geworden

***

Manchmal führt der Weg zum Ziel
durch einen Engpass


und doch ...

viele Wege,
so steinig und beschwerlich sie auch gewesen sein mögen,
sind am Ziel vergessen ...

***

... dort wo ich ein Ziel vor Augen habe,
wird sich auch der Wille dazu einstellen
es zu erreichen


 und wenn ein Ziel
noch in weiter Ferne liegt
ist es hilfreich,
seinen Blick auf das Naheliegende zu richten

*** 

Auch der Weg der 'kleinen' Schritte führt zum Ziel,
man sieht mehr vom Weg selbst und von dem
was es links und rechts vom Wegesrand
noch alles zu entdecken und zu bewundern gibt


Ein schöner Spaziergang 
macht den Kopf frei und das Herz weit
***
In der Tiefe des Waldes
findet man zur Tiefe der eigenen Natur


Still werden, zeitlos sein, Ruhe finden

 ***

In diesem Sinne - gute Wege!

Soweit ein Auszug aus meinem neuen Lyrikband

"Nichts für 'Überflieger'

den es ab sofort u.a.bei Amazon als e-book im Handel gibt


Bilder & Texte (c) Wortwerkstatt

Kommentare:

  1. Ich bin gerade ein paar Wege mit dir gegangen. Still und leise, in mich hinein horchend. Weise Worte hat du gefunden, die mich im Moment ganz besonders ansprechen, denn da gibt es einen Weg, von dem ich noch nicht so genau weiß, ob ich ihn wirklich gehen möchte. Er zeigt sich - in der Ferne - und ich zögere noch. - Ich werde es mal so halten, wie du schreibst: Kleine Schritte, rechts und links schauen und dann sehen, in welche Richtung mich das Leben bringt. - 'Nichts für Überflieger' ist ein grandioser Titel. Ich gratuliere dir - und hüpf gleich mal rüber zu Amazon! - Danke für den besinnlichen aber gleichzeitig ermutigenden Post! LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla
    In diesen Wegen kann ich mich wiederfinden, Zeilen die nachdenklich machen, aber auch Hoffnung.
    Ich werde mir deinen Lyrikband gerne näher ansehen ;-)
    Wünsche dir ein fröhliches We mit bunten Wegen.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulla,
    meinen herzlichsten Glückwunsch zu deinem Lyrikband!
    Ich habe jedes Wort einzeln aufgenommen in mir, jeden Gedanken, jedes Spüren, jedes Bild!
    Du hast mich mit deinem Text beschenkt.
    Richtig wundervoll geschrieben!!!
    Dankeschön!!!
    Hab ein schönes Wochenende,
    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
  4. Worte Lyrik und schöne Bilder ergeben eine Geschichte. Gratuliere Dir auch herzlich zu Deinem Lyrikband.
    Liebste Grüße, Klärchen die gerade Blogrunden dreht nach einer kleinen Pause

    AntwortenLöschen